Prokschs Brille

Entrepreneur

Prokschs Brille

Personal entwickeln: Wie gewinnen Sie die Menschen, die mit Ihnen arbeiten?

Entspannt aus einem Kurzurlaub zurückgekehrt setze ich heute die Sonnenbrille wieder ab und fokussiere ein strategisches und operatives Schlüsselthema. Ein immer brennenderes Problem in Architektur- und Ingenieurbüros ist die Personalgewinnung.

Dieser Trend zeichnet sich seit Jahren ab. In manchen Regionen Deutschlands ist es heute fast unmöglich, qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen. Und wenn das doch klappen sollte, dann kennen diese Mitarbeiter ihren Marktwert genau. Für die meisten Büros wird die Personalentwicklung nun zu einer zentralen Herausforderung. Darauf sind allerdings die wenigsten vorbereitet.

Was ist in dieser Situation zu tun? Bevor Sie sich auf die Suche nach neuem Personal machen, sollten Sie zuerst eine Lösung mit Ihren jetzigen Mitarbeitern versuchen. Sind wirklich alle richtig eingesetzt? Nehmen Sie sich die Zeit um diese Frage zu beantworten. Wer macht was, wer kann was und – ganz wichtig – passt das zusammen mit den Anforderungen an die Arbeitsprozesse und die Organisation? Kennen Sie die individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Ihrer Mitarbeiter? Es ist Ihre Aufgabe als Führungskraft gemeinsam etwas daraus zu machen. Beginnen Sie damit, Ihre Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung zu unterstützen, aber bitte nicht nach dem Gießkannenprinzip oder nach den individuellen Wunschvorstellungen. Achten Sie genau darauf, dass die Personalentwicklung zielorientiert erfolgt − im Sinne der Unternehmensstrategie und im Kontext zur wirksamsten Organisation. Nach meiner Erfahrung liegt hier oft Potenzial brach.

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeiter auch in anderer Weise. Falls Sie attraktive Arbeitsplätze zu bieten haben, werden Ihre Mitarbeiter sicher bereit sein, die eigenen Netzwerke darüber zu informieren.
Wenn das alles nicht ausreicht, um Ihr Problem zu lösen, müssen Sie sich auf die Suche neuen Leuten machen. Um dabei Erfolg zu haben sollten Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und einen klaren Blick auf die Gegebenheiten werfen. Denken Sie daran: nicht nur Sie brauchen qualifizierte Mitarbeiter ...

Ich setze nun meine Brille ab, greife zum Fernglas und blicke in die südlich gelegenen Länder Europas. Wenn Sie mehr als einen Blick riskieren und konkret etwas unternehmen, werden Sie feststellen, dass es dort interessante Optionen gibt. Dabei wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

Oder passender: le deseo éxito en su trabajo.

03. Mai 2017

über mittenDrin



Wir suchen Verstärkung für unser Team in Berlin


mittenDrin Heft Nr. 2

mittenDrin Heft Nr. 2

Printausgabe S134

Bestellen

mittenDrin Heft Nr. 1

mittenDrin Heft Nr. 1

Printausgabe S160

Bestellen