Projektplattformen  in den Bürobetrieb einbinden

untermStrich

Projektplattformen in den Bürobetrieb einbinden

Hier tragen Projekte Maßanzug, und Butler melden, wenn’s was Neues gibt: Die Büromanagement-Software untermStrich kann jetzt mit virtuellen Projekträumen verknüpft werden. Das verbessert den Workflow im Planungsbüro.

Was untermStrich für interne Controlling- und Organisationsaufgaben in Büro und Projekten zu bieten hat, das erweitert der Projektraum dokspace als Kommunikationsplattform aller, auch der externen Projektbeteiligten um eine weitere Dimension. Die Verknüpfung der beiden Systeme ist so sinnvoll wie naheliegend – ist doch ein langjähriger untermStrich-Kunde treibende Kraft hinter dokspace.
Das Wiener Büro ‚Hoppe architekten‘ gab vor Jahren den Anstoß zur Entwicklung der Projektplattform. Jetzt hat man gemeinsam mit ‚untermStrich software‘ begonnen, die virtuellen Projekträume in den Bürobetrieb einzubinden. Ein Butler macht’s möglich.

Maßgeschneidert: die dokspace Projektplattformen

Bauprojekte erfordern ein hohes Maß an Kommunikation, verbunden mit Datenaustausch und der Koordination unterschiedlicher Beteiligter. Im Mittelpunkt steht die effiziente Zusammenarbeit zwischen Bauherrn, Planern und ausführenden Unternehmen.

dokspace ist eine webbasierte Softwareplattform, die für das Plan- und Datenmanagement komplexer Bauprojekte entwickelt wurde und als zentraler elektronischer Projektraum genutzt wird. Über diesen werden Pläne, Dokumente, Bilder, also Informationen aller Art von den Beteiligten ausgetauscht und bereitgestellt. dokspace basiert auf einem einzigartigen Ablage- und Referenzierungssystem und bietet eine Vielzahl an Funktionen für effiziente Projektkollaboration, wie automatische Kategorisierung von Dokumenten beim Upload bis hin zum Klonen ganzer Plattformen. dokspace verfügt über ein granulares Rechtesystem bis hinunter zum einzelnen Daten- Objekt, sowie über fertige Module wie z.B. Bautagebuch oder eine integrierte Rechungsverwaltung. dokspace Plattformen lassen sich maßgeschneidert für jede Projektgröße und jeden Bedarf passend einrichten.

dokspace Lösungen werden seit mehr als 6 Jahren in über 300 Bau- und Immobilienprojekten eingesetzt. Die Gründer der Firma dokspace waren von Anfang an bestrebt, ihre langjährige berufliche Erfahrung als Architekten, Baumeister und Systementwickler in ein innovatives und leistungsfähiges Produkt einfließen zu lassen. So entstand eine Lösung, die mittlerweile von zahlreichen namhaften Architektur- und Planungsbüros und Immobilienunternehmen genutzt wird.

Was darf ich melden? Der Butler bringt’s ins untermStrich

untermStrich ist die spezielle Branchensoftware für internes Projektmanagement, Controlling und Büroorganisation im Planungsbüro. Hier stehen die Wirtschaftlichkeit und Organisation von Architektur- und Ingenieurbüros im Fokus: untermStrich bietet flexible Werkzeuge zur wirtschaftlichen Büroführung, zur Steuerung des Projekterfolgs und zur Organisation der wichtigen Prozesse im Architektur- oder Ingenieurbüro.

Die Brücke von der Bürosoftware untermStrich zu den dokspace Projektplattformen schlagen die sogenannten untermStrich Butler. Das sind eigenständige, schlanke Applikationen in der Art von Apps, die neben dem Hauptprogramm den Anwendern für die verschiedensten persönlichen Aufgaben zur Verfügung stehen.

Über solche Butler erfolgt nun auch die Anbindung von untermStrich an die dokspace Plattformen. Der spezielle dokspace-Butler verschafft die aktuelle Übersicht der zentralen Vorgänge auf der zugeordneten dokspace-Plattform, ohne dass ein Anwender diese Plattform eigens aufzurufen und sich anzumelden hätte. Eine spürbare Arbeitserleichterung insbesondere dann, wenn ein Büro mehrere Plattformen einsetzt, bzw. wenn ein Anwender auf verschiedene Plattformen aktiv ist. Mit dem Einsatz von Butlern erhält jeder Berechtigte ohne Weiteres alle wichtigen Plattforminformationen sofort auf der untermStrich-Startseite – ohne mehrfache An- und Abmeldeprozeduren, ohne Suche.

Wie wird die Plattform frequentiert? Welche Benutzer sind gerade angemeldet? Welche neuen oder geänderten Objekte gibt es seit dem letzten Check? Der Butler gibt die Antworten auf diese und weitere Fragen.

13. Oktober 2014

über mittenDrin



Wir suchen Verstärkung für unser Team in Berlin


mittenDrin Heft Nr. 2

mittenDrin Heft Nr. 2

Printausgabe S134

Bestellen

mittenDrin Heft Nr. 1

mittenDrin Heft Nr. 1

Printausgabe S160

Bestellen