Walter Muck, Wilhelm Frenz

Entrepreneur

BIM – dauert noch ... oder ist es höchste Eisenbahn, sich zu kümmern?

Interview mit Walter Muck, MUCKINGENIEURE und Wilhelm Frenz, Frenz und Saxinger GbR

Kein Tag vergeht, an dem die Architekten und Ingenieure nicht viel über BIM hören und lesen können. Gleichzeitig wird das Thema teilweise noch weitgehend ignoriert. Eine enorme Bandbreite der Sichtweisen und Meinungen. Was ist denn nun Sache? Wie damit umgehen? Abwarten oder aktiv werden? Und wenn ja, wie? mittenDrin sprach mit einem Praktiker und einem Berater.

19. April 2017


PartGmbB

Entrepreneur

PartGmbB

Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung – die richtige Begleitung für Ihr Berufsleben!

Die 2013 in Deutschland eingeführte Rechtsform der PartGmbB ist mittlerweile auch für Architekten und Ingenieure möglich.

Keine andere Form der Zusammenarbeit mit Kollegen vereint die Haftungsvorteile der anfänglichen Unternehmergesellschaft (UG) mit der Unkompliziertheit der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) besser als ...

03. April 2017


Entrepreneur

Prokschs Brille

Prokschs Brille ist diesmal eine Lupe

Ist mein Planungsbüro etwas wert?

Sie sind Inhaber eines Planungsbüros und haben gemischte Gefühle, wenn sie an die Fortführung Ihres Büros denken.? Da befinden Sie sich in guter Gesellschaft.

Der Baby-Boomer-Generation gehen langsam die Nachfolger aus. Die Gründe sind ziemlich klar. Erstens fehlt es an genügend Kandidaten, zweitens haben diese ...

13. März 2017


Wie viel Betriebswirtschaft braucht das Büro?

Entrepreneur

Wie viel Betriebswirtschaft braucht das Büro?

Das Rechnen in eigener Sache ist vielen Architekten und Ingenieuren eine lästige Pflicht. Warum es dennoch Sinn macht und wie man es richtig angeht, erklären Wilhelm Frenz und Evelyn Saxinger

Das Rechnen in eigener Sache ist vielen Architekten und Ingenieuren eine lästige Pflicht. Warum es dennoch Sinn macht und wie man es richtig angeht, erklären Wilhelm Frenz und Evelyn Saxinger.

13. März 2017


Architektur publizieren – Wie geht das?

Marketing

Architektur publizieren – Wie geht das?

Man könnte meinen, es wäre ein Leichtes über Architektur zu kommunizieren, denn schließlich ist ein Großteil unserer Umgebung von Gebautem geprägt. Und man könnte daraus folgern, dass das Bauen daher einer breiten Öffentlichkeit ein Anliegen ist und auf a

05. März 2017


Anne M. Schüller

Marketing

Personas: das neue Zielgruppenkonzept

Personas sind fiktive Stellvertreter einer Kundengruppe, die deren charakteristische Eigenschaften, Erwartungshaltungen und Vorgehensweisen in sich vereinen.

Sie ersetzen das anonyme Zielgruppengemenge durch eine menschliche Gestalt, in die man sich gut hineindenken kann. Weshalb Personas so nützlich sind? Ohne Empathie mangelt es uns an Kreativität. So helfen Personas zum Beispiel den Mitarbeitern, die nur indirekt mit Kunden zu tun haben, den Menschen hinter der Bestellnummer oder dem Aktenzeichen zu sehen. Und dort, wo nur noch mit Algorithmen gearbeitet wird, werden Datenpakete auf einmal lebendig.

02. März 2017


über mittenDrin



Wir suchen Verstärkung für unser Team in Berlin


mittenDrin Heft Nr. 2

mittenDrin Heft Nr. 2

Printausgabe S134

Bestellen

mittenDrin Heft Nr. 1

mittenDrin Heft Nr. 1

Printausgabe S160

Bestellen